Aschermittwoch

Im Zeichen des Kreuzes beginnen wir die Fastenzeit. Das ist die Einladung, sich auf das Wesentliche im eigenen Leben zu besinnen.
Was trägt mich mich in meinem Leben?
Welchen Platz hat Gott in meinem Leben?
Die Chance der Fastenzeit ist es, innerlicher und achtsamer zu werden in Beziehung zu mir selbst, zu meinen Mitmenschen, zu Gott und zur Schöpfung.

Kleine Info zur Fastenzeit:
Sie dauert 40 Tage – die Sonntage sind ausgenommen: die sind immer ein kleines Ostern.
Strenge Fasttage: Aschermittwoch und Karfreitag. Ausgenommen vom Fasten sind kranke und alte Menschen, Kinder und Pilger.

2020-02-26T11:15:59+01:00