Grüß Gott und herzlich willkommen!

Bei uns sind Sie genau richtig! Hier ist es schön, hier hat es viele herzliche Menschen und wir arbeiten daran, dass Sie hier bei uns ein bisschen etwas von uns unserem großartigen Gott erfahren können.

Die neun katholischen Kirchengemeinden, die zu unserer Seelsorgeeinheit gehören, liegen rund um den Bussen, den „heiligen Berg“ Oberschwabens, mitten drin zwischen Riedlingen und Biberach.

Der Bussen ist nicht nur zufällig Ziel unzähliger Wallfahrten – er ist seit Jahrhunderten ein Ort, an dem der Himmel der Erde irgendwie spürbar ein Stück näher ist – ein Ort des Gebets und des Wirkens Gottes.

Anstehende Veranstaltungen

Musik im Advent

11. Dezember um 17:30 Uhr

Neueste Meldungen

Auf „Budentour“

... war unser Bischof Dr. Gebhard Fürst nach den beiden Firmgottesdiensten am 29.Oktober 2022. Wie das abgelaufen ist: Dazu gibt es einen Superartikel auf der Webseite der Diözese. Foto: DRS/ Markus Waggershauser    

Firmung 2022

Sie haben sich auf den Weg gemacht ... und sind inzwischen gefirmt! Am Samstag 29. Oktober war unser Bischof Dr. Gebhard Fürst in unserer Seelsorgeeinheit und hat in zwei Gottesdiensten das Sakrament der Firmung gespendet. [...]

Aus der Bücherei Unlingen …

Liebe kleine und große Leserinnen und Leser! Euch gebührt ein herzliches Dankeschön für Eure fröhlichen und aufmerksamen Besuche in der Unlinger Bücherei! Kommt bald wieder! Persönlich war ich sehr überrascht wie gut die Frederick-Aktion angekommen [...]

BlickwechselZeit

Blickwechsel ist an der Zeit! Im Juli war der Start auf dem Bussen mit einem Gottesdienst in anderer Form für Menschen die auf der Suche sind. Oder wie es in der Einladung heißt: für Zweifler, [...]

Der Kirchen- und Gemischte Chor Unlingen

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue

Chorleitung

Genauere Infos können Sie hier entnehmen: Ausschreibung Chorleitung

Kraft für den Tag

„Vollkommen ist Gottes Weg, das Wort des Herrn ist im Feuer geläutert. Ein Schild ist er für alle, die sich bei ihm bergen.“ (Jes 30,19)
„Wer im Schutz des Höchsten wohnt und ruht im Schatten des Allmächtigen, der sagt zum Herrn: „Du bist für mich Zuflucht und Burg, mein Gott, dem ich vertraue.“ (Ps 91,1f)

Wenn uns das keine Gelassenheit für unser Leben geben kann – selbst in den wildesten Zeiten – was dann?