Auf Wiedersehen …

Anfang Oktober wurde unser langjähriger Bussenpfarrer Albert Menrad offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Doch nach 21 Jahren einen Hausstand aufzulösen, ist gar nicht so einfach.

Aber jetzt ist alles ver- und ausgeräumt und der Bussenpfarrer nimmt endgültig Abschied vom Bussen und wechselt seinen Wohnsitz nach Abtsgmünd.
Trauer, Wehmut, Erinnerung … all dies begleitet sicher ihn und uns in dieser Zeit. Aber auch Abtsgmünd ist nicht aus der Welt und wir würden uns sehr freuen, wenn wir unseren Bussenpfarrer manchmal in der alten Heimat und auf „seinem Bussen“ wiedersehen.
Uns bleibt jetzt nur noch von ganzem Herzen Vergelt`s Gott zu sagen für alles was er für uns und den Wallfahrtsort Bussen getan hat.

Machen Sie`s gut.

Ihre Seelsorgeeinheit Bussen

 

2019-11-28T14:25:22+01:00