Begrüßung der Bussenschwestern in der Kirchengemeinde Unlingen

Am Sonntag, den 27.10.2019, wurden ihm Rahmen eines Familiengottesdienstes in der Kirchengemeinde Unlingen die beiden neuen „Bussenschwestern“ begrüßt. Das Familiengottesdienstteam gestaltete den Gottesdienst sehr ansprechend am Missionssonntag.

Dabei wurde anschaulich dargestellt, wie unterschiedlich doch die Perspektiven von Jugendlichen in „unserer Welt“ sind, gegenüber denen in „armen Ländern“, die darum kämpfen müssen, dass sie eine gute Ausbildung bekommen.

Umrahmt wurde der Gottesdienst wieder sehr schön und schwungvoll  von der Singgruppe „Akzente“. Am Schluss des Gottesdienstes stellten sich Schwester Marietta und Schwester Maritta noch abwechselnd vor. Da die Namen sehr ähnlich sind, gab es von den Schwestern den Tipp, dass den längeren Namen die Größere trägt.

Der gewählte Vorsitzende des KGR Unlingen, Gerold Schmid,  hieß die Schwestern mit einem Präsent-Korb willkommen und schenkte ihnen vor allem „Zeit“…. in Form eines Besuches des gesamten KGRs bei den Schwestern.

Bei fast sommerlichen Temperaturen fand anschließend noch ein Stehempfang statt, den der KGR organisiert hat. Gleichzeit wurden „Fair gehandelte Produkte“ an einem Stand verkauft. Dies passte besonders zum Missionssonntag, den die Kirchengemeinde Unlingen an diesem Tag feierte.

2019-11-04T23:26:02+00:00