Zum Abschied!

„Manchmal braucht das Herz mehr Zeit um etwas zu akzeptieren, was der Kopf schon lange weiss …“

Wir als Seelsorgeeinheit Bussen danken Ihnen, Herr Pfarrer Wolfmaier,
von ganzem Herzen

– für die zwölf Jahre
– für das Dasein
– für die Spuren, die Sie hinterlassen
– für die wertvollen „Türspalt“ Momente
– für Ihr Wirken in und außerhalb der Kirche
– für die persönlichen Gespräche
– für Ihre ganz besondere Art, mit Menschen umzugehen
– für Ihre Freude am gemütlichen Beisammensein
– für Ihren ganz speziellen Humor
– für Ihr Engagement
– für Ihre Art, für uns da zu sein, egal wann
– für die feierlichen Gottesdienste

Diese Liste könnte man natürlich noch weiterführen….

Sie waren für uns nicht nur der Pfarrer, Sie waren im wahrsten Sinne des Wortes ein Seelsorger und für viele ein Freund.

Ihnen alles Gute, Gottes Segen, wir behalten Sie in unserem Herzen und wir wissen, dass Sie das auch tun.

Vergelt`s Gott für alles, was Sie für uns getan haben.

Aber auch Neresheim ist nicht aus der Welt. Immer wenn ein Auto in Neresheim mit BC-Kennzeichen vorfährt, wissen Sie, jetzt kommet wieder oine von „om da Bussa rom“.

Ihre Seelsorgeeinheit Bussen

Info: ein Klick auf das Bild vergrößert,
ein Klick neben das Bild verkleinert.

2020-02-04T22:07:11+01:00