Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herzliche Einladung zur Fastenandacht mit Aschenbestreuung.

Das ist ein guter Einstieg in die Fastenzeit vor allem für diejenigen, die am Aschermittwoch kein Zeit hatten.
Die Aschenbestreuung ist ein Zeichen für die menschlichen Vergänglichkeit und gleichzeitig die Einladung, sich auf einen inneren Reinigungsprozess einzulassen. Was belastet mich gerade? Was überlastet mich? Was ist einfach zuviel?
Das Zeichen der Asche passt in diesem Jahr auch zu den Friedensgebeten in unseren Gemeinden für die Menschen in der Ukraine. Dort hat die Asche eine existentielle Bedeutung. Für uns wird sie zum Zeichen der Solidarität und zur Einladung zu bewusstem Verzicht.

Gedanken zu diesem Thema, gemeinsames Gebet und Lieder, musikalische Gestaltung geben Raum, sich auf die Fastenzeit einzustellen.