Feierliches Patroziniumsfest in Uigendorf

Mit einem festlichen Gottesdienst im Freien haben die Uigendorfer am Sonntag 05.07.2020 ihr Kirchenpatrozinium, das Fest des Heiligen Ulrich auf dem Kirchplatz gefeiert.

Herr Pfarrer Uwe Grau hat den Festgottesdienst zelebriert und er ging in seiner Predigt auf das Leben und die Wesensmerkmale des Heiligen Bischofs Ulrich ein. Auch wir als Christen seien wie Ulrich dazu verheißen, in tiefer Beziehung zu Gott unsere Fähigkeiten und Talente zu entdecken und einzusetzen, um im Leben nach Gottes Wort die Beschwernisse des Alltags bewältigen zu können.

Fröhlich und heiter, so wird Bischof Ulrich beschrieben. Getreu nach dem Sprichwort: „Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude“, soll auch uns die Freude als Christinnen und Christen prägen. Dies sei eine zentrale Botschaft die uns Ulrich geben kann.

Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet vom Kirchenchor unter der Leitung von Paul Bloching, der Organistin Stefanie Fürst und dem Musikverein Uigendorf.

Mit der Ulrichsreliquie spendete H. Pfarrer Grau den feierlichen Abschlusssegen.

Beim anschließenden Platzkonzert unterhielt der Musikverein die Kirchenbesucher und schaffte somit ein wenig Ulrichsfestgefühl, wenngleich unser traditionelles Dorffest zu Ehren des Heiligen Ulrich dieses Jahr leider ausfallen musste.

Ein herzliches „Vergelts Gott“ an alle, die zum Gelingen unseres diesjährigen Kirchenpatroziniums beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Grau, der Gemeindereferentin Fr. Burger, den Minis, der Mesnerin Maria Buck, Maria König für den wunderbaren Blumenschmuck, dem Kirchenchor, der Organistin und dem Musikverein.

„Der Heilige Ulrich ist Patron unserer Gemeinde. Hilf unserer Gemeinde und der ganzen Seelsorgeeinheit einen guten Weg in die Zukunft zu gehen und schenke uns einen neuen leitenden Pfarrer nach der Art Ulrichs.“

Euer Kirchengemeinderat

2020-08-04T17:28:44+02:00