Ministantenfreizeit vom 28.06. – 30.06.19

Die Ministranten der Kirchengemeinde Unlingen verbrachten am letzten Juni-Wochenende die diesjährige Minifreizeit in Bühl am Alpsee.

Unter dem Motto „Auf den Gipfel mit dir – im Jetzt und Hier“ eroberten 34 MinistrantenInnen und 6 BerteuerInnen bei strahlendem Sonnenschein das Allgäu.

Nach einer längeren Anfahrt, die wir uns mit unserem Mini-Freizeit-Hit verkürzten, kamen wir dann endlich am „Gschwender Hof“ an und konnten unsere Zimmer beziehen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen hatten die „großen“ Minis einen Spieleabend vorbereitet. Bei diesem Wettkampf, Betreuer gegen Minis, hatten die Ministranten ganz klar die Nase vorn.

Am Samstag teilten wir uns in 3 Gruppen auf. Die meisten Ministranten kletterten im Alpseeskytrail in 11 Meter Höhe. Die, die festen Boden unter den Füßen brauchten, spielten Minigolf und ein paar wenige machten sich auf den Weg zum Hausberg „Gschwender Horn“.

In der Ortskirche „St. Stefan“ in Bühl feierten wir am Sonntag einen wunderschönen Gottesdienst, bei dem wir ganz bewusst unserer „Bitten“ in die Hostienschale zum „Leib Christi“ legen durften.

Nach der Heiligen Messe machten wir einen Besuch im Pfarrhaus und brachten mit dem „Bussenlied“ ein bisschen oberschwäbischen Flair ins Allgäu.

Während der Freizeit begleitete uns das Lied „Wir sind willkommen, ihm jetzt nachzufolgen… Eine Familie in Gottes Namen, Reich Gottes im Jetzt und Hier.“ Diese Lied-Zeilen prägten unsere 3 Tage und begleiteten uns durch unsere religiösen Impulse. Bald stellte sich auch heraus, dass unser ursprüngliches Motto, sich zu einer „Familie in Gottes Namen“ geändert hat und wir wirklich an diesem Wochenende zu einer großen Familie zusammengewachsen sind.

2019-07-29T11:38:04+00:00