Unlingen: Gottesdienst mit Pfarrer Jürgen Kreutzer am 06.09.2020

„Dir nahe zu sein ist mein Glück“

Fünf Jahre ist es jetzt her, dass Herr Pfarrer Jürgen Kreutzer seine Primiz in Unlingen gefeiert hat.

Schon so lange her und doch unvergessen…

Erwartungsgemäß haben sich viele Gläubige eingefunden um den Gottesdienst auf dem Kirchplatz in Unlingen mit Pfarrer Jürgen Kreutzer, der sich gerade auf Heimaturlaub befindet, zu feiern.

Das Wetter machte es mal wieder spannend, aber das sind die Unlinger bei besonderen Anlässen ja gewohnt. Um es mit den Worten eines waschechten Olengers zu sagen: „ Anfang der Woche habe ich geschaut, wie das Wetter am Sonntag werden soll und dann habe ich gedacht, jetzt vertrauen wir mal auf den lieben Gott“ so Pfarrer Kreutzer und siehe da, es zeigte sich während des Gottesdienstes sogar die Sonne.

Umrahmt wurde der feierliche Gottesdienst sehr schön und stimmungsvoll von einer laut Gerold Schmid spontan zusammengestellten Band, ergänzt durch den wundervollen Gesang von Sara und Karl-Josef Kreutzer. Ein ganz großes Dankeschön dafür. Das war einfach toll!!

Den Abschluss bildete – wie könnte es im Bussenumland anders sein – das Bussenlied.

Ganz herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Gottesdienstes beitragen haben, auch beim Herrichten. Ein Dank auch an Petra Jerg, die als Hauptverantwortliche des Liturgieausschusses im KGR Unlingen bei solchen Gottesdiensten „die Fäden in der Hand hat“ sowie an unsere treue Seele Messmer Edwin Ocker.

KGR Unlingen

2020-09-10T15:01:29+02:00