Uttenweiler-Kirche 2017-06-11T20:10:59+00:00

Kirche und andere besondere Orte in Uttenweiler

Orte gemeindlichen Lebens

Es sind nicht nur die Menschen selbst mit ihren Eigenheiten, ihrer Kultur und ihrem Charakter, sondern auch die Orte der Begegnung und des Zusammenkommens, die das Zusammenleben in einer Gemeinde beeinflussen und prägen.

Mit unserer prächtigen barocken Pfarrkirche St. Simon und Judas haben wir einen außergewöhnlichen Raum für unsere Gottesdienste, aber auch zwei besondere Kapellen gehören zu unserer Gemeinde.

Die barocke Pfarrkirche unserer Gemeinde basiert auf einem spätgotischen Vorgängerbau aus dem Jahr 1472, der als Klosterkirche für ein Augustinermönchskloster errichtet wurde, welches 1449 in Uttenweiler von Berthold von Stein gestiftet worden war. Mehr Informationen […]

Auf dem „Dautenberg“, einer kleinen Anhöhe über dem Kügelegraben am östlichen Ortsrand von Uttenweiler (Burgstall), steht die 1947 neu errichtete Uta-Kapelle. Die alte Kapelle von 1875 war baufällig geworden, so dass ein Neubau sinnvoll erschien. Mehr Informationen […]

Die Friedhofskapelle, am nördlichen Ortsrand an der Uigendorfer Straße gelegen, war ursprünglich der St. Anna geweiht, nach ihrem barocken Neubau dann um 1763 dem St. Sebastian. Mehr Informationen […]